Team/Partner

Dr. (rer. pol.) Ronald Franke
Prof. Prof (hc) Dr. Ullrich Günther
Prof. Dr. Jürgen Deters
Dr. (phil) Julia Ahrens
Dr. (rer. pol.) Askim Müller-Bozkurt
Anna Maria Gajda
Milan Uhe
Henk Notté

Das sind die Mitglieder des Consulting-Netzwerks SmartGlobalizing
 
Dr. (rer. pol.) Ronald Franke

  • Diplom Wirtschaftspsychologe (FH)
  • Dr. rer. Pol. Dissertationsthema: Erfolgsfaktoren in deutsch-indischen Unternehmenskooperationen (bewertet mit Magna cum Laude)
  • Zertifizierter Hochschuldiktat
  • Dozent an der Uni Lüneburg, Uni Hamburg, HS Fresenius Hamburg, Euro FH Hamburg, Fresenius FH Riedlingen
  • Seminare u.a. „Intercultural Diversity and Management Instruments“, „Change Management“, Interkulturelle Unternehmenskooperationen“, „Kommunikationspsychologie“, „Motivationspsychologie,“ „Indien: Markt und Kultur“
  • seit 2006 selbständiger Consultant und interkultureller Coach/Trainer
  • Angebotsschwerpunkte: Training/Coaching/Consulting zu HRD, Diversity Management, Expat Management, Diagnostik, Prozess-/Projektmanagement
  • Länderschwerpunkte: Indien/Südasien, China/Ostasien, Arabischer Raum

 
Prof. Prof (hc) Dr. Ullrich Günther

  • Mehrjährige Erfarhung als freiberuflicher Personalentwickler und Dozent in verschiedenen Wirtschaftsbranchen (Luftfahrtindustrie, Versicherungen, Softwareunternehmen, Handwerk) und ich unterschiedlichen Ländern (neben Deutschland in China, Finnland, Indien, Mongolei, Polen, Russland, Schweiz, Spanien und USA)
  • Mitbegründer der Beratungsfirma „Lüneburger Management-Seminare“ (1985)
  • Professor für Organisationspsychologie, Personalentwicklung und interkulturelle Psychologie an der Leuphana Universität Lüneburg
  • 1995 bis 2011 Initiator und Gründungsdekan des Fachbereichs und Studiengangs Wirtschaftspsychologie an der FH Lüneburg
  • Gründer der „Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie“ (GWPs)
  • Ehrenprofessur an der Universität von Ulaan Baataar (Mongolei)
  • Angebotsschwerpunkte: Personalentwicklung, interkulturelles Training/Coaching/Weiterbildung
  • Länderschwerpunkte: Indien, China, Osteuropa, Mongolei

 
Prof. Dr. Jürgen Deters

  • Mehrjährige Erfahrung als Führungskraft im Personalbereich verschiedener international tätiger Unternehmen (insbesondere Finanzdienstleistung und Medien)
  • ca. 30-jährige Erfahrung als Berater in verschiedenen Branchen (u.a. Luftfahrt, Automobil, Stahl, Diensteiltungen, Chemie-/Pharma, Telekommunikation, Software) und Coach für Führungskräfte
  • Professur für Personalmanagement und Führung an der Leuphana Universität Lüneburg
  • Ausbildung: Studium der Betriebswirtschaftslehre und Psychologie; Zusatzbildungen in systematischer Beratung, Themenzentrierter Interaktion, Transaktionsanalyse, Organisationsentwicklung/Change Management
  • Angebotsschwerpunkte: Diversity Management; internationales HR-Management, u.a. internationale Führungskräfteauswahl und Managementpotentialanalysen, interkulturelles Konfliktmanagement; interkulturelle Trainings; Implementierung und Evaluation von international eingesetzten Führungsinstrumenten und –konzepten; Change Management und Organisationsentwicklung; Coaching von international tätigen Führungskräften und Experten
  • Länderschwerpunkte: Europa, USA, Australien, Südostasien

 
Dr. (phil.) Julia Ahrens

  • M.A. Angewandte Kulturwissenschaften
  • Dr. phil. (Kommunikationswissenschaften)
  • Studium und praktische Ausbildung in Coaching und Moderation (Universität Bielefeld(
  • Dozentin u.a. Deakin University (Aus), Sydney Business School UoW (Aus), Melbourne University (Aus), Monash University (Aus), Universität Siegen (Ger)
  • seit  2004 selbständige Trainering/Coach, ausgezeichnet mit Coaching Award 2010
  • Angebotsschwerpunkte (Deutsch oder Englisch) Coaching/Training/Consulting
  • Themenauswahl: Business Communication, Intercultural Communication, Leadership, Applied Coaching Techniques for Managers, Career Management, Learning and Development, Well-being in Organisations
  • Länderschwerpunkte: Australien, USA, Frankreich (ca. 5-jähriger Aufenthalt im englischsprachigen Raum)

 
Dr. (rer. pol.) Askim Müller-Bozkurt

  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlerin
  • Wirtschaftsmediatorin (Zertifizierung seitens der IHK in 09/2011 geplant)
  • Dr. rer. pol. Dissertationsthema: Die außenpolitischen Dimensionen des Kurdenproblems in der Türkei
  • Entwicklung von interkulturellen Curriculae im Rahmen von EU-Projekten
  • Dozentin ehm. Universität Stuttgart, Universität Tübingen, Universität Duisburg, FH Brühl
  • seit 2003 interkulturelle Beraterin
  • Angebotsschwerpunkte: interkulturelle Training in Verbindung mit wirtschaftsmediatorischen Kenntnissen, interkulturelle/landeskenntliche Seminare, Forschungsarbeiten/Projektentwicklung und –umsetzung
  • Länderschwerpunkte: Naher und Mittlerer Osten, EU, Balken

 
Anna Maria Gajda

  • Diplom Kulturwirt (Universität Passau)
  • Dissertationsthema (Dr. phil.): Analyse der Wahrnehmung von grenzüberschreitenden Mergers und Acquisitions und ihrer Auswirkung auf die Landes-, Unternehmens- und Führungskultur
  • Lehrbeauftragte and der Universität Passau, FH Brühl, HS BiTS-Iserloh
  • Seminare: „Umgang mit kultureller Diversität in der Schule“, „Leisungsbeurteilung“, „Personalpsychologie“
  • seit 2007 selbständige interkulturelle Trainerin
  • Angebotsschwerpunkte: Awareness Trainings, interkulturelle Trainings/Coaching
  • Länderschwerpunkte: Mittelosteuropa (insbesondere Polen, Bulgarien und Rumänien

 
Milan Uhe

  • Diplom Wirtschaftspsychologe (FH)
  • Master of International Human Ressource Management (London Metropolitan University)
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Personalberater bzw. Headhunter für Fach- und Führungskräfte
  • Auslandserfahrung in Frankreich, Großbritannien, Ägypten und den USA
  • Lehrbeauftragter an der Leuphana Universität Lüneburg
  • Seminare und Vorlesungen: „Interkulturelle Kompetenz“, Auslandsentsendung von Mitarbeitenden“, „Internationales Personalmanagement“
  • seit 2005 selbstständiger interkultureller Trainer
  • Angebotsschwerpunkte: Auslandsentsendungen, Interkulturelle Kommunikation, Interkulturelle Anpassung und Kulturschock
  • Länderschwerpunkte: Ägypten und Frankreich

 
Henk Notté

  • Langjährige Erfahrung als Führungskraft innerhalb der freien Wirtschaft
  • seit 1992 freiberuflich tätig als Berater, Coach und Interim Manager in den Schwerpunktbereichen Internationalisierung und Vertriebsmanagement
  • Als gebürtiger Niederländer seit 1974 in Deutschland lebend und arbeitend für international tätige KMUs und Konzerne. Fühlt sich nicht als Niederländer und/oder Deutscher sondern als Europäer.
  • Ausbildung zum Ingenieur (FH) Elektrotechnik (Mess- und Regeltechnik); Weiterbildung in den Bereichen BWL und angewandte Psychologie
  • Gründer der Beratungsfirma „vm-abc Notté Unternehmensberatung für Vertriebsmanagement
  • Angebotsschwerpunkte: Beratung, Coaching und Interim Management; Organisations-/ Prozessberatung; Strategieberatung; Projektmanagement; Prozessmanagement
  • Vorträge, Seminare und Workshops zu den Themen Internationalisierung, Vertriebsmanagement, soziale Kompetenz, interkulturelle Zusammenarbeit
  • Branchenschwerpunkte: verarbeitende Industrie, Automatisierungstechnik, Unterhaltungselektronik, Hightech-Industrie, TIMES
  • Länderschwerpunkt: Europa (Fokus Niederlande), Japan, Südkorea
Unbenanntes Dokument
Global Cooperation Manager
Unbenanntes Dokument
Intercultural Case Studies
Unbenanntes Dokument
Social Networks

Business-Netzwerk